Der gemischte Chor, bestehend aus 14 Frauen (Sopran und Alt) und 7 Männern (Tenor und Bass) gehört seit langem zum Vereinsleben von Neuarzl / Olympisches Dorf. Ursprünglich als Männerchor gegründet, feierte der gemischte Chor im November 2016 bereits sein 25-jähriges Bestehen vor vollem Auditorium.  In erster Linie singt der Chor Tiroler und Kärntner Volkslieder oder altes Liedgut von z. B. Mozart. Zum Repertoire gehören aber auch viele nationale und internationale Lieder neueren Datums. Dreimal im Jahr (Weihnachten, Ostern und Fronleichnam) singt der Chor auch in der Kirche. Öfter jedoch treten wir auf Grund von Einladungen in Innsbruck und auswärts auf. So sangen wir in der Kirche von Prutting am Chiemsee, bei der Bäckerwallfahrt zum Höttinger-Bild, in den ISD-Wohnheimen der Reichenau, Olympisches Dorf und Tivoli, im Wohnheim Aldrans, bei den Schützen und waren auch beim „Platzlsingen“ in der Altstadt dabei.
Besonders gefreut hat uns wieder die Einladung zum Internationalen Festival der Chöre in der Wildschönau vom 25. bis 27. Mai 2018 mit 50 nationalen und internationalen Chören.
Singen ist gut und schön, nur ohne Proben würde es nicht funktionieren. Dank dem VNO hat die Chorgemeinschaft ein fixes Probelokal in der Kajetan-Sweth-Str. 1, in dem jeden Mittwoch von September bis Juli fleißig geprobt wird. Danach sitzt man gemütlich bei einem Glas Wein oder einem Bier zusammen. Selbstverständlich wird jeder Geburtstag gefeiert. Bei runden Geburtstagen dürfen Sekt und ein gutes Essen nicht fehlen.

Wir freuen uns, sie auf unser Konzert am 21. November 2018 um 19.30 Uhr im centrum o-dorf am Luggerplatz schon jetzt aufmerksam und neugierig zu machen: Als Gäste wurden "Knopf & Saiten" und der Chor "Chorios" und eine Bläsergruppe eingeladen. Der Chor selbst wird Tiroler und Kärntner Volkslieder, aber auch Lieder von Mozart, Hubert von Goisern und Hits von den Beatles darbieten.
Die Chorgemeinschaft hofft, viele und interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer begeistern zu können.

Hans Hausberger