Aufbau im Regen, Abbau im Regen, tja und dazwischen am Tag der Challenge optimales Wetter, genau richtig für unser tolles Fest. Das fanden nicht nur die Teilnehmer an den verschiedenen Bewerben, sondern auch die zahlreichen Besucher und Kinder die sich im Zielspritzen beweisen konnten und auf der Hüpfburg für Action sorgten. Viele kamen und verbrachten den ganzen Tag mit uns, viele schauten ein zwei Stunden vorbei und einige blieben nach einem Schwimmtag auf dem Heimweg vom Baggersee bei unserem Fest "hängen". Allen gemeinsam war, dass sie sich wohl fühlten und uns versicherten, gerne wieder zu kommen. Sogar konkrete Anfragen zum Eintritt in unserer Feuerwehr wurden an uns herangetragen.

Trotz der kurzfristigen Absage einiger Innsbrucker Feuerwehrteams starteten die Bewerbe zeitgerecht und boten dem Publikum eine tolle Show, einen kleinen Einblick in die Leistungen der Feuerwehren und nicht zuletzt, das war uns das Wichtigste, die Möglichkeit selbst mitzumachen, selbst um Sekunden und tolle Preise, wie z.B. einen Ballonrundflug, zu kämpfen. Ganz besonders gefreut hat uns, dass das Team der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat-Rannersdorf den weiten Weg auf sich genommen hatte um bei unseren Bewerben mitzukämpfen. Soweit wir gehört haben, sind sie nach einer langen Nacht und einer noch längeren Zugfahrt wieder glücklich nach Hause gekommen.

 

Beiden Bewerben errangen folgende Teams Urkunden und Sachpreise:

   Challenge für Atemschutzträger   Challenge für Vereine
1. Platz: Team Volders / Großvolderberg 1. Platz: Team Volders / Großvolderberg
2. Platz: Team Feuerwehr Vomp 2. Platz: Team Feuerwehr Vomp
3. Platz: Team Gonz privat 3. Platz: Team Schützen 2
       
       
  LKW-Ziehen   LKW - Ziehen Sonderwertung
1. Platz: Team Feuerwehr Rannersdorf 1. Platz: Team Die Jugendminions
2. Platz: Team Schützenkompanie Alter Schießstand    
3. Platz: Team Die 5 Lustigen 4 1. Platz: Team Neu Arzl
4. Platz: Team Welle 1 2. Platz: Team Welle 1
5. Platz: Team Neu Arzl 3. Platz: Team Feuerwehr Rannersdorf
6. Platz: Team Feuerwehr Vomp    

 

Bedanken möchten wir uns bei unserem Publikum, nicht nur für den Besuch, sondern auch für die gute Stimmung und das Sauberhalten des Platzes. Trotz Wasserbombenschlachten usw. hatten wir selten ein Fest, bei welchem der Platz nach dem Publikumsabstrom derart sauber war wie dieses mal. Bedanken möchten wir uns beim Schulamt der Stadt Innsbruck, bei der Schulleitung der NMS Olympisches Dorf und beim zuständigen Schulwart und dem VzBGM. Kaufmann, für die Genehmigung zur Durchführung der Veranstaltung am Schulgelände der NMS Olympisches Dorf und die Betreuung vor Ort.

Ebenso Danken wir unseren Sponsoren den Firmen HMS-Entholzer, Tiroler Sparkasse, Alpina Druck, Profireifen, Schneider Transporte, BP Bau Polling, Figl + Spielberger, der Familie Riccabona und

ganz besonders dem Radio-Team von Welle 1 mit DJ Amato, welches uns nicht nur im Vorfeld unterstützte, sondern mit einer professionelle Moderation und entsprechender Musik durch das Rahmenprogramm begleitete.

Ein großer Dank gilt den beiden Motoren dieser Veranstaltung  Michael Walzthöni und Florian Weissenbichler, ohne die zwei hätte es diesen Tag nicht gegeben. Hinter ihnen stand die gesamte Mannschaft der FF - Neu Arzl, welche nach einer Vorbereitungszeit von rund 6 Monaten, drei Tage lang fast rund um die Uhr am Auf.- und Abbau, sowie am Veranstaltungstag gearbeiteten haben und das teilweise im strömenden Regen.

Nicht vergessen dürfen wir natürlich unseren Ehrengast, Gemeinderat Franz Hitzl, welcher nicht nur einen tollen Tag bei uns verbrachte, sondern für diese Veranstaltung im Vorfeld kurzfristig einiges in Bewegung setzte.

Abschließend möchten wir uns ausdrücklich auch bei den Gegnern dieser Veranstaltung bedanken. Bei allen Personen, die aktiv oder passiv versucht haben diese Veranstaltung zu Fall zu bringen. "Danke Leitl'n, des war de Antriebsfeder, de uns zum weitermach'n getrieben hat, so nach dem Motto - und jetzt erscht recht......."

gez. Christian Winkler, Kdt.Stv.


http://www.feuerwehr-neuarzl.at/

 

>>> Fotos dieser Veranstaltung<<<