Neuarzl/ Olympisches Dorf

Verband Neuarzl/Olympisches Dorf

Artikel zum Thema: aktuelle News



Neuigkeiten aus unserem Wohnheim


Im und um das Wohnheim Olympisches Dorf ist immer etwas los – egal zu welcher Jahreszeit. Das Frühjahr, der Sommer und Herbst – also die wärmeren Jahreszeiten – sind aber schon beliebter, wenn man das Freigelände und die Innpromenade genießen kann.
Das Heim- und Pflegepersonal sowie die vielen Ehrenamtlichen kümmern sich liebevoll um die betagten MitbürgerInnen in diesem mustergültig geführten Heim.

Jugendarbeit macht sich bezahlt

SVO Handball - Damen

In den letzten Jahren durfte sich der SVO Handball Innsbruck über große Erfolge freuen und die vergangene Saison machte glücklicherweise keine Ausnahme. Die Damenmannschaft des SVO Handball Innsbruck, bereits seit Jahrzehnten im Bayerischen Handballverband vertreten, etablierte sich in der Bezirksoberliga Oberbayern. Für die Saison 2018/19 hatten sich die Handballerinnen aus dem Olympischen Dorf eine Platzierung im obersten Tabellendrittel vorgenommen.

Ihr Fahrrad in guten Händen

Lebenshilfe Tirol

Die wichtige Arbeit der „Lebenshilfe Tirol“ ist allen bekannt. Diese Einrichtung hat in Innsbruck zahlreiche Niederlassungen, unter anderem in Neu-Arzl/Olympisches Dorf, die sich „Arbeit Neu-Arzl“ nennt und die seit Jahrzehnten in der Col-di-Lana-Straße 17 angesiedelt ist. Was nicht so bekannt sein dürfte ist, dass man dort sein Fahrrad reinigen und bei Bedarf auch reparieren lassen kann. Diese Arbeiten werden in der „Werkstätte“ von den Betreuten unter Anleitung zu einem äußerst günstigen Preis verrichtet.

Die Schwächen der neuen Verkehrsregelung

Die Monsteraufgabe einer neuen Straßenbahn hat sich recht gut bewährt.
Die daraus entstandene neue Verkehrsregelung müsste wegen einiger neuralgischer Punkte an den Kreuzungen unbedingt nachgebessert werden.

Kunterbuntes „Miteinander“

Kunterbuntes Miteinander

Ein Abschlusskonzert der Musikmittelschule hat am Freitag, 14. Juni, um die Mittagszeit viele Zuhörer auf den Luggerplatz gelockt. Alle Klassen, jede in einem andersfarbigen T-Shirt, erzeugten eine Stimmung, der man sich nicht entziehen konnte. Direktorin Inge Ritzer geleitete durch das Programm, das von den Musiklehrern einstudiert und bei dem diese auch selbst durch Begleitung an Instrumenten und als Dirigenten mitwirkten.

Ein „Ginkgo“ als Mahnmal für Frieden und Umweltschutz

Friedens Baum

Bis vor einigen Monaten habe ich nicht einmal gewusst, dass Ginkgo ein sehr nützlicher Baum ist, geschweige denn, dass vieles von ihm zum Wohle der Menschen verwendet werden kann und dass er aus China stammt. Zudem ist er vom „Kuratorium Baum des Jahres“ zum „Baum des Jahrtausends“ erklärt worden. Das alles wussten aber Toni Nussbaum und seine Frau Hildegard, die als „Pfarrgarten-Hauptverantwortliche“ die Auswahl dieses Baumes in der Nachfolge der schönen, aber schon altersschwachen und innen morschen Birken getroffen haben.


306 Artikel (51 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Flyer Bläserklasse
Lebenshilfe Tirool


feuerwehr neuarzl