Neu Arzl Olympisches Dorf

Verband Neu Arzl Olympisches Dorf

Artikel Übersicht


Funktioniert und schaut gepflegt aus – das neue Unterflursammelsystem

aktuelle News

Im Rahmen eines Pilotprojekts hat die IKB in Zusammenarbeit mit der IIG das erste Unterflursammelsystem im Innsbrucker Stadtteil Neu Arzl/Olympisches Dorf realisiert. Die neue Anlage wurde in der Kajetan-Sweth-Straße 1 in Betrieb genommen.  
Welche Vorteile bringt das System?
Unterflursammelsysteme haben gleich mehrere Vorteile: Die unterirdischen Container können nicht nur bis zu 20 Mal mehr Abfall als eine herkömmliche Mülltonne aufnehmen. Die neuen Systeme sind auch ein wirksamer Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität und des Hausfriedens in großen Wohnanlagen. Verschmutzte Müllhäuser, Geruchsbelästigung sowie nächtlicher Entsorgungslärm sollen damit der Vergangenheit angehören. Die Anwohner sind unabhängig vom Abfuhrkalender und müssen ihre Tonnen nicht mehr auf die Straße schieben.

Der Pionier des Internets in Tirol ist im Stadtteil zu Hause

aktuelle News

Im Frühjahr 1995 installierte meine Firma die ersten Internetanschlüsse in Tirol, nachdem wir von Jänner bis März bei Vorträgen im ganzen Land den interessierten Zuhörern vermittelten: „Was ist Internet“. Schließlich war kaum jemand bewusst, was dieses neuartige mediale „Dings“ sein sollte. Um diese neue Kommunikation besser verständlich zu machen, haben wir anhand von Beispielen gezeigt, was mit Internet möglich ist.

Klarinettist, Bassklarinettist und Kassier der Speckbacher Musikkapelle

aktuelle News

Eugen spielte in seinen jungen Jahren schon einmal Klarinette. Nach einer längeren Pause fing er wieder damit an. Wie kam es dazu?
„Das war damals so: Eigentlich wollte ich Saxophon lernen, damals - wir sprechen von vor 50 Jahren - war es ausgeschlossen Saxophon zu lernen, man musste zuerst Klarinette lernen und später umsteigen. So bekam ich eine gebrauchte, passable Klarinette über die renommierte Werkstatt von Rudolf Tutz. Früher ging man etwas schneller im Unterricht vor und ich verlor nach drei Jahren - auch wegen dem geforderten und erforderlichen Fleiß beim Üben - den Spaß am Instrument. Die Klarinette begleitete mich aber trotzdem noch ein paar Jahre. Mit einem ebenfalls gebrauchten Saxophon spielte ich ein wenig herum. Musikalisch ging da mit mir natürlich nichts weiter.

60 Jahre Kirche St. Pius X. – das ist eine personalisierte Briefmarke wert

aktuelle News

Philatelistenklub O-Dorf

Anlässlich der Feiern zum 60. Geburtstag der Kirche St. Pius X. präsentiert unser Philatelistenklub eine personalisierte Briefmarke sowie die passenden Belege dazu. Die von Herbert Wiessner gestaltete Marke stellt ein Gemälde der Künstlerin Gerlinde Martini dar, welches die stilisierten Hochhäuser des Olympischen Dorfes im Kreis um die von Architekt Josef Lackner entworfene Kirche darstellt.

Die wohl heißeste Faschingsparty im Stadtteil

aktuelle News

Auffuehrung%20Marketenderinnen

Am Faschingssamstag gilt es schon als Tradition, dass die Schützenkompanie Alter Schießstand eine Faschingsparty veranstaltet. Viele Vereinsmitglieder der befreundeten Vereine sowie eine Abordnung der Partnerkompanie aus Bozen wurden unter den zahlreichen Gästen gesichtet. Das Büfett ist wiederum wunderbar gelungen und wurde von den Gästen bestaunt.

Pullman City ist nicht in den USA, sondern ganz nah

aktuelle News

Linedancer O-Dorf

Am 22. November 2019 starteten wir unseren Vereinsausflug nach Pullman City (Egging am See, Bayern). Die Reise begann schon mit einem gemeinsamen Frühstück in Wiesing .Von da ging es im Konvoi weiter. Nachdem gegen 15 Uhr alle gut angekommen waren, bezogen wir die Zimmer. Anschießend tauchten wir gemeinsam in die vorweihnachtliche Zauberwelt ein. Dieser ereignisreiche Tag wurde mit ein paar Tassen Glühwein und einer Line Dance Party beendet.


385 Artikel (65 Seiten, 6 Artikel pro Seite)