Neuarzl/ Olympisches Dorf

Verband Neuarzl/Olympisches Dorf

Artikel Übersicht


Verlängerung der Linie „F“ ab 1. Juli 2019

Alle, die hart an der Grenze zu Neu-Rum wohnen und die Linie O vermissen,
dürfen aufatmen: Die Linie F wird ab 1. Juli 2019 ab Baggersee verlängert und im
15-Minuten Takt geführt. Zwar kann die ehemalige Haltestelle Neu-Rum/Kirche wegen der großen Baustelle noch längere Zeit nicht angefahren werden, doch werden u.a. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten beim Hallenbad, Kajetan-Sweth-Straße, Josef-Kerschbaumer-Straße, Siemensstraße (besonders wichtig wegen der Anbindung an diverse Einkaufsmöglichkeiten), Flurstraße und dann in der Kaplanstraße (Metro) errichtet.

Editorial Aktiv&Aktuell Nr:20/2019

Geschätzte Damen und Herren,
werte MitbürgerInnen in unserem Stadtteil,
liebe Kolleginnen und Kollegen bei diversen Projekten und Vereinen!

Schon diese eher ausufernde Anrede deutet auf einen besonderen Anlass hin.
Ich teile es ihnen einfach ohne Umschweife mit: Dies ist mein letztes Editorial. Mit 30. Juni 2019 habe ich in gutem Einvernehmen meine Aufgaben und die Führungsposition im Verband Neu-Arzl Olympisches Dorf zurückgelegt.

Moderner Kindergarten im O-Dorf offiziell eröffnet

Moderner Kindergarten im O-Dorf offiziell eröffnet

Erstmals flexible, moderne und bedarfsgerechte Modulbauweise angewendet
Es wird gelacht, gespielt und die Entwicklung gefördert – in der Schützenstraße werden seit Anfang des Jahres drei Gruppen im dortigen Kindergarten betreut. Die neue Einrichtung der Stadt Innsbruck – der mittlerweile 30. Kindergarten – begeistert nicht nur die Jüngsten unter ihnen. Erstmals wurde beim Bau einer Bildungseinrichtung auf eine Modulbauweise gesetzt. Ziel des Projekts waren ein hoher Anspruch bezüglich der Flexibilität und gleichzeitig die Sicherung gestalterischer und funktionaler Qualitäten sowie die pädagogischen Voraussetzungen zu erfüllen.

Junge Drummer/innen bei der Nordischen Ski–WM in Seefeld

Musikschule O-Dorf

Seit zwei Jahren besuche ich die Musikmittelschule in Innsbruck und lerne dort Schlagzeug, immer wieder dürfen wir unsere Fortschritte bei Vorspielabenden zeigen. Besonders überrascht waren wir, als Herr Juen, unser Schlagzeuglehrer, uns erzählte, dass er mit uns eine Einladung von Seefeld bekommen hatte.

Ganz Tirol gedenkt des 500. Todestages von Kaiser Maximilian

500. Todestages von Kaiser Maximilian

Die Historie über Kaiser Maximilian liest sich spannend. Er übernahm Tirol von Sigmund dem Münzreichen und erweiterte das Land um die Bezirke Rattenberg, Kitzbühel, Kufstein und das Pustertal mit Lienz. Da er keinen festen Regierungssitz und keine Hauptstadt hatte, kam er oft und gerne nach Tirol. Hier konnte er seinen Leidenschaften, der Fischerei, der Jagd und dem Klettern nachgehen.

Otto Neururer und das O-Dorf

Die bewegende und berührende Geschichte des selig gesprochenen Pfarrers Otto Neururer, der durch die Nazis am 30. Mai 1940 im Konzentrationslager Buchenwald auf brutale Art und Weise hingerichtet wurde, ist erst wieder durch den Film vom Regisseur Hermann Weiskopf mit dem Titel „Otto Neururer – hoffnungsvolle Finsternis“ in den Tiroler Medien aktualisiert worden, der im Herbst in den Kinos anlaufen wird.


352 Artikel (59 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Flyer Bläserklasse
Lebenshilfe Tirool


feuerwehr neuarzl