Neuarzl/Olympisches Dorf

Verband Neuarzl/Olympisches Dorf

Artikel Übersicht


Nikolaus und Krampusse kamen zu den Jungschützen der Schützenkompanie

Am Freitag, 1.12.2017 besuchte der Nikolaus und 3 Krampusse die Kinder und Jugendlichen in unserem Schützenheim.
Dabei erhielt jedes Kind vom Nikolaus ein kleines Sackerl, die Krampusse waren natürlich bei unseren anwesenden "Nachwuchsschützen" nicht notwendig.

Pfarre St. Pius feiert Kirchensanierung

Nach etwas mehr als einem Jahr aufwändiger Arbeiten – von den Grundmauern bis zur Decke – ist die Restaurierung der Pfarrkirche St. Pius X. im Innsbrucker Stadtteil Neu-Arzl/Olympisches Dorf abgeschlossen. Aus diesem Grund feierte die Pfarrgemeinde am 12. 11. gemeinsam mit den Gewerken, den öffentlichen Geldgebern (Bund, Land Tirol, Stadt Innsbruck und Diözese) sowie den vielen privaten Spendern einen Dankgottesdienst.

Eröffnung einer neuen Fuß- und Radwegbrücke

Die Bauarbeiten für das Infrastruktur-Großprojekt „Straßen- und Regionalbahn“ laufen auf Hochtouren. Aktuell wird neben der Grenobler Brücke eine neue Straßenbahnbrücke gebaut. Direkt unter der Bahntrasse wurde ein kombinierter Fuß- und Radweg realisiert und am 9. Oktober offiziell eröffnet.

Radfahrer rasen durch’s Wohnheim

Seit mehr als zwei Jahren müssen sich die Bewohner des Wohnheims Olympisches Dorf – oft im Rollstuhl sitzend oder am Rollator abgestützt – mit oft auch rasend schnell daher fahrenden Radlern auseinandersetzen. „Es ist unerhört und scheinbar nicht abzustellen“, das meinen der Leiter des Wohnheims und auch die Mitarbeiter des „Café im Grünen“.

„Gold“ für den Honig eines O-Dörflers

Vor kurzem fand im Gemeindesaal Kematen die Prämierung von Honig aus Tirol statt, die vom Landesverband für Bienenzucht in Zusammenarbeit mit der Imkerschule Imst ausgerichtet wurde. August Ackerl, ein gebürtiger Oststeirer, der seit 1972 in Innsbruck und seit vielen Jahren in der Kajetan-Sweth-Straße 1 wohnt, hat erstmals daran teilgenommen und so zu sagen aus dem Stand Gold für seinen Honig geholt.

Musikalische Highlight im Kulturadvent 2017

Gail Anderson stammt aus einer Musikerfamilie in Richmond, Virginia (USA). Bereits in jungen Jahren entdeckte man ihre hohe Musikalität. Aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten wurde Sie in den hochkarätigen „All Eastern Choir“ aufgenommen. 

265 Artikel (45 Seiten, 6 Artikel pro Seite)