Neuarzl/ Olympisches Dorf

Verband Neuarzl/Olympisches Dorf

Artikel Übersicht


Schwarz-Mander-Turnier war wiederum ein Zeichen des Zusammenhalts


Bei strahlendem Herbstwetter fand am 13. Oktober auf der Anlage des Stockschützen Vereines Olympisches Dorf das 14. „Schwarz-Mander-Turnier“ statt. 12 Mannschaften aus den Vereinen und Organisationen im Olympischen Dorf ritterten mit voller Begeisterung um die Plätze. Spaß am Sport, verbunden mit einer gesunden Portion Ehrgeiz, stand im Vordergrund.

Sonderkonzert von „Harfonie“ im Rahmen des Kulturadvents



Der Verband Neu-Arzl Olympisches Dorf, als Veranstalter des bereits 17. Kulturadvents, hat sich vor einem Jahr einfach getraut, bei „Harfonie“ um ein Sonderkonzert anzufragen. Mit Stolz darf dieses für den 15. Dezember 2018 um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Pius angekündigt werden. Die beiden Stars sind vielbeschäftigt. 

30. Musicalprojekt an der Musikmittelschule Innsbruck


Seit ihrer Gründung im Schuljahr 1987/88 wird an der Musikmittelschule Innsbruck, vormals Musikhauptschule Olympisches Dorf, ganz besonderes Hauptaugenmerk auf das gezielte Fördern individueller Talente im musisch-kreativen Bereich gelegt. Gemeinsames Singen und Musizieren bereitet Freude, steigert die Leistungsfähigkeit und fördert nachweislich eine positive Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich zum musikalisch geprägten Schulalltag tragen dementsprechend die alljährlich durchgeführten Musicalprojekte wesentlich dazu bei, soziale und personale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Selbstwertgefühl und Eigenverantwortlichkeit nachhaltig zu entwickeln und zu stärken.

Baldiger Abschluss der Straßenbahnarbeiten im O-Dorf



Ich weiß, da nützt kein Schönreden, das brächte nur Hohn und viele nachweisliche Gegenargumente. Die Straßenbahnbaustelle entlang der Schützenstraße und bei der Innbrücke ist und war wirklich eine schwere Prüfung für die Bevölkerung in unserem Stadtteil. Über zwei Jahre haben sich die Arbeiten hingezogen und nicht nur Verkehrsbehinderung und Umwege, sondern auch Lärm und Staub, insbesondere für die Anwohner der Schützenstraße und Kerschbaumerstraße gebracht. Es ist dem Redaktionsteam ein echtes Anliegen, allen MitbürgerInnen für ihr großes Verständnis, ihre Geduld und den Langmut zu danken, mit welchem sie diese Belastungen ertragen, ja sogar oft mit Humor aufgenommen haben. Aber – das Happy End mit vielen Verbesserungen ist nahe!

Editorial Aktiv&Aktuell Nr:14/2018


Editorial Aktiv&Aktuell Nr:13/2018
Panta rhei – alles ist im Fluss - gilt natürlich auch für unseren Stadtteil Neu-Arzl/Olympisches Dorf. Hier war/ist tatsächlich viel in Fluss und in Bewegung.
Bei Bewegung denke ich unwillkürlich an das Stadtteilfest vor einigen Wochen am Luggerplatz. Das war tatsächlich ein buntes, farbenfrohes, internationales Tanz und Musikfest der Sonderklasse.
Da wurde den ganzen Samstag-Nachmittag nach Herzenslust gefeiert, in den Hüpfburgen gesprungen und gespielt und viel getanzt, gegessen und getrunken. Der Lärmpegel war dementsprechend groß. Großer Dank an die Anwohner für ihr Verständnis!

Schützen feierten ihren 48. Schützenjahrtag



Die Speckbacher Schützenkompanie feierte am 07.10.2018 ihren Schützenjahrtag. Unsere Kompanie durfte die hl. Messe mit dem Kyrie mit E-Oltn. Kaufmann, die hl. Messe mit der Lesung (Oltn. Parth), die Fürbitten mit den Jungschützen mitgestalten.

310 Artikel (52 Seiten, 6 Artikel pro Seite)


Flyer Bläserklasse


feuerwehr neuarzl