Neuarzl/Olympisches Dorf

Verband Neuarzl/Olympisches Dorf

Artikel Übersicht


Straßen- und Regionalbahn: Baustart im O-Dorf erfolgt

Die Verlängerung der Straßen- und Regionalbahn Richtung O-Dorf wird zügig fortgesetzt.

Nachdem im Mai der Baustart in der Kajetan-Sweth Straße durch unerwartete Schwierigkeiten in der straßenrechtlichen Genehmigung verschoben werden musste, ist diese Woche endlich der Startschuss für die Hauptarbeiten für den Straßen- und Gleisbau erfolgt.

1. Innsbrucker Feuerwehr und Vereinschallenge

Aufbau im Regen, Abbau im Regen, tja und dazwischen am Tag der Challenge optimales Wetter, genau richtig für unser tolles Fest. Das fanden nicht nur die Teilnehmer an den verschiedenen Bewerben, sondern auch die zahlreichen Besucher und Kinder die sich im Zielspritzen beweisen konnten und auf der Hüpfburg für Action sorgten. Viele kamen und verbrachten den ganzen Tag mit uns, viele schauten ein zwei Stunden vorbei und einige blieben nach einem Schwimmtag auf dem Heimweg vom Baggersee bei unserem Fest "hängen".

„Bewegt im Park“ geht in die zweite Runde

18 kostenlose Bewegungsprogramme pro Woche von Juni bis September

Ein kostenloses Bewegungsangebot unter der Anleitung von qualifizierten TrainerInnen können in diesem Sommer wieder alle InnsbruckerInnen nutzen. Das Projekt „Bewegt im Park“ geht in die zweite Runde, den Startschuss dafür lieferte „Bewegt am See“. Bei dieser Veranstaltung präsentierten Vizebürgermeister und Sportreferent Christoph Kaufmann, Günther Mitterbauer, Präsident der Sportunion Tirol, sowie dem städtischen Sportamt das Bewegungsprogramm für den Sommer.

Brückenbauarbeiten schreiten voran

In der Nacht auf Mittwoch wurde der erste Teil der neuen Straßenbahnbrücke neben der Grenobler Brücke planmäßig aufgebaut. Das 87 Tonnen schwere Stahlteil wurde mittels eines Spezialkrans montiert. Die restlichen Einhebearbeiten finden in der Nacht auf Donnerstag und Freitag von Mtternacht bis 4:30 statt.

Stadtteiltag in Neu Arzl/O- Dorf

Mit der Veranstaltung in Neu-Arzl/Olympisches Dorf wurde die letzte Etappe der Veranstaltungsreihe „Stadtteiltage“ für das Frühjahr 2017 eingeläutet. Aktuell leben rund 8.940 InnsbruckerInnen im östlichsten Stadtteil der Landeshauptstadt. Diese hatten beim Informationstag am 27. April im Wohnheim O-Dorf die Gelegenheit, direkt und unmittelbar mit der Stadtregierung und -verwaltung in Kontakt zu treten. Wie üblich standen die ExpertInnen vormittags, nachmittags und abends Frage und Antwort.

Linedancer des Sportvereins Olympisches Dorf

Zu den Höhepunkten unseres Vereinsjahres zählten die Auftritte im Wohnheim Olympisches Dorf, bei Geburtstagsfeiern, beim Interkulturellen Tanz- und Musikfest im Olympischen Dorf u.v.m. Wir waren auch beim Linedance-Weltrekord-Versuch in St. Anton dabei, bei dem 1.104 Linedancer gleichzeitig nach genau vorgegebener Choreographie zu 20 verschiedenen Country Songs tanzten.

243 Artikel (41 Seiten, 6 Artikel pro Seite)